· 

Reisen in Zeiten von Corona

Sollen oder Sollen wir nicht. Als wir uns mit dem Gedanken befassten ob es wie jedes Jahr nach La Gomera zu Reisen, waren wir uns schnell einig. Ja wir wollen.....

Die Zahlen auf La Gomera erheblich niedriger als  bei uns, machte uns den Entschluss zu buchen leichter.

Auch als kurz vor Weihnachten die Kanaren wieder Risikogebiet wurden, stand unser Entschluss fest: wir reisen trotzdem. Von einem Risikogebiet ins andere.... aber mit erheblich weniger Infizierten.

So erledigten wir alle Formalitäten, Negativ-Test nicht älter als 72 Stunden, QR Code besorgt und so machten wir uns Anfang Januar auf den Weg. . Nur 50 Passagiere im Flugzeug und daher genügend Platz  bzw. Abstand zum nächsten. Auch die Ankunft in Teneriffa unproblematisch. QR Code eingescannt, Temperatur gemessen und wir konnten unser Gepäck holen. Auch im Bus nach Los Christianos hatten wir vieeel Platz. . Die Zeit bis die Fähre ablegte genossen wir im Cafe incl. Sonne.

Nunmehr seit einer Woche hier und uns schon eingelebt. Wir genießen die Normalität, wenn man vom generellen Maskentragen mal absieht.